Xing Teil V: Strategiemodell

4 Nov

Stell dir vor, du gründest eine Firma und die geht ein Jahr später pleite. Und nun?

So gings auch Lars Hinrichs mit seiner Internetfirma, der Böttcher Hinrichs AG. „Pech gehabt!“ könnte man sagen. Er hatte aber großes Glück im Unglück, denn er beschloss zwei Jahre später ein Netzwerk für Berufs –einsteiger, -suchende und –tätige sowie für Unternehmen zu gründen: Open BC, jetzt Xing.

Mittlerweile, 7 Jahre später, hat Xing einen Umsatz von rund               45 Mio. € und knapp 9 Mio. Mitglieder.

Ob er sich an dem kurz zuvor gelaunchten LinkedIn inspiriert hat, oder von selbst auf die durchschlagende Idee gekommen ist – wer weiß! Aber fest steht, selbst wenn Lars Hinrichs seine „Idee“ geklaut hat, stehen die LinkedIn Macher ihm in nichts nach: Von Anfang an profitieren beide voneinander, indem die eine oder andere Neuerung des Konkurrenten einfach abgekupfert wird.

Wie das in Zukunft weitergehen soll, wird man sehen. LinkedIn ist internationaler Marktführer, während die deutschsprachigen Büroler zu Xing halten. Während LinkedIn plant, auch den deutschen Markt zu erobern, möchte Xing auch außerhalb Europas die Zügel in der Hand halten und LinkedIn ausbooten. Dass man zur Zeit bei beiden angemeldet sein muss, wenn man auf virtuellem Wege Geschäftskontakte nicht nur daheim, sondern auch im Ausland pflegen und knüpfen möchte, ist ein für einige sicherlich nicht allzu bequemer Umstand, der vielleicht noch zu spannenden Entwicklungen in diesem Konkurrenzkampf führen wird. Xing jedenfalls versucht, durch neue Features die alten Kunden zu binden, neue anzuwerben, und sich so aus der Bredouille zu ziehen, wie man durch folgendes Zitat leicht nachvollziehen kann. Grellgrün markiert sind die Stellen, die immer wieder daran erinnern, dass Xing nun eine AG ist und seinen Aktionären nicht nur durch einen schicken Webauftritt gefallen will:

„Die XING AG hat seit Beginn des Jahres zahlreiche Weiterentwicklungen von Funktionalitäten auf der Plattform implementiert und dabei auch neue Erlösquellen und Geschäftsmodelle weiterentwickelt. So hat das Unternehmen beispielsweise im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres neue Angebote im Bereich der Stellenvermarktung etabliert und sich damit auch als vollwertige und relevante Recruiting-Plattform für Online-Stellenvermittlung positioniert. Gleichzeitig spricht XING so neue Zielgruppen an und forciert durch eine entsprechende Monetarisierungsstrategie in diesem Bereich das Umsatz- und Ergebniswachstum des Unternehmens.

Aktienkurs Xing

Aktienkurs Xing

Darüber hinaus hat das Unternehmen auch für spezialisierte Personalmanager bzw. -entscheider eine auf deren Bedürfnisse zugeschnittene „Recruiter-Mitgliedschaft“ freigeschaltet und mit den ebenfalls im vierten Quartal 2009 etablierten Unternehmensprofilen eine weitere Erlösquelle eingeführt. Mit solchen Neuerungen und Weiterentwicklungen hat die Gesellschaft gute Chancen, ihr Wachstum in den drei umsatzgenerierenden Bereichen „Subscriptions“, „E-Recruiting“ und „Advertising“ in den kommenden Jahren weiter voranzutreiben.“

Viel Glück, liebe Xings, – und das ist mein voller Ernst – mit dieser eurer wunderbaren Strategie!

Quellen:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/0,2828,525033,00.html

http://corporate.xing.com/

http://netzwertig.com/2010/04/30/geschaeftsnetzwerke-linkedin-kopiert-xing-kopiert-linkedin-kopiert-xing/

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,453066,00.html

Bildquellen:

http://teecee.org/upload/2008/09/dagobert-duck-geld.jpg

http://www.karlstorkino.de/img/veranstaltung/Mein%20liebster%20Feind_Klaus%20Kinski.jpg

http://www.google.com/finance

Zurück zur Hauptseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: